25.10.10

Djego nimmt wieder am Leben teil.
Das Drumherum klappt eigentlich ganz gut.
Er futtert sehr wenig zwar (ein paar Crevetten), aber er zeigt Interesse.
Aber..... wenn er hustet, dann hat er Riesenprobleme.
Seine Zunge hängt dann aus dem Mund und sein Körper zittert.
Er hat offensichtlich Mühe, den vielen Schleim abzuhusten.
Ich hab das noch nie bei einem Tier gesehen!!
Wir geben ihm nun noch ein schleimlösendes Pülverchen, das wir noch heute vom Tierdoc holen.

Auch als es ihm sehr schlecht ging, hat er immer kurz nach seinen Kitten geschaut.
Hier mit Puschok.
Letzte Nacht hat er wieder mal die ganze Nacht durch neben mir geschlafen.
Bis jetzt ist er immer nach dem ersten Hustenanfall gegangen.


Kommentare:

Hilda hat gesagt…

Och menno..... so ein Süßer. Hoffentlich ist er bald wieder gesund. So ein toller Papa.

Liebe Knuddelis
Hilda

Christiane hat gesagt…

Ich sende auch mal ein paar Streicheleinheiten für Mensch und Katze. Man leidet ja immer so furchtbar mit.
Unsere kleine weiße Katze mit den Flecken hat einen chronischen Husten. Von Zeit zu Zeit hat sie auch die beschriebenen Anfälle und hustet glasigen Schleim aus. sie läßt sich ja nicht untersuchen :-( So gebe ich ihr immer ein wenig Bisolvon zum Schleimlösen oder greife auf meine homöopathtischen Sachen zurück.
Alles Gute und balige Besserung.
LG Christiane

Waterproof's hat gesagt…

Sylvia:
lass ihn inhalieren: in Kennel stecken und Inhalationsapparat vor der Klappe platzieren. (gibts in der Drogerie) Handtuch über den Kennel!