14.8.10


Unsere Goldnäschen - 14 Tage jung







Wie man sieht, geht es ihnen gut!
Die Kitten werden jeden Tag ein bisschen schwerer, so wie es sein muss.
Mama Alina bekommt Pulsatilla-Tropfen, um die Milchproduktion anzuregen, und wie es aussieht erfolgreich.
Die Kleinen werden jetzt, wo alle die Augen geöffnet haben, langsam neugierig.
Pesenka habe ich heute das erste Mal ausserhalb des Wurfbettchens angetroffen, was noch ein bisschen früh ist. "Tante" Natasha hat sich um die Kleine gekümmert. Vorwurfsvoll hat sie mich angeschaut, als ich die Kleine zurück trug. 
Ca. in einer Woche wird es hier wohl losgehen *lach* Im Moment kümmert sich ja Alina noch alleine um sie. Wenn sie dann aber mal selber futtern und durch die Wohnung springen, dann wirds lustig. Das dauert jetzt aber noch ein Momentchen.
Das wöchentliche Fotoshooting wird jetzt immer schwieriger, denn die Kleinen wollen nicht immer so wie wir und sie werden aktiver und beweglicher.  
Ich werde diese Woche noch Bilder zeigen, wie die Kleinen von oben aussehen.....
Viel Spass beim gucken! 


Kommentare:

Gnubbel hat gesagt…

Die schauen alle total lieb und knuffig aus. Es ist schön mitzubekommen wie schnell sie groß werden.
Ich wünsche euch noch viel Freude damit. Auch wenns dann bald wuselig wird. *grins*
Liebe Grüße
Gnubbel... die immer noch von einem Kitten träumt.

Magicflake hat gesagt…

Oh, sie sind zum dahinschmelzen!!! Einfach zauberhaft! Muss toll sein, zu sehen, wie sie wachsen und gedeihen!

Ganz viele liebe Grüße!
Nicole

P.s.: @Gnubbel: da bist du wohl nicht die einzige ;-))

Christiane hat gesagt…

Ach die kleine Pina ... bin ganz verliebt.
LG Christiane