28.1.13

Stressiger Alltag



Insider wissen es:
Alina ist unser Problemfellknäuel.
Mit Djego versteht sie sich ausgezeichnet, da wird oft gekuschelt.
Djego mag es aber nicht soooo sehr. Kuscheln ja, aber bitte nicht zu lange.

 Vorn Alina, hinten Djego.




Djego (links im Bild) und Natasha (rechts), das geht auch.
Manchmal kommt es vor dass sie sich putzen, gekuschelt wird aber selten.
 
 
 
 
Alina hat immer öfters Natasha gejagt und war oft sehr gehässig mit ihr. Alina biss oft zu und es flogen Haare. Es wurde immer schlimmer, bis wir eines Tages beschlossen, meine Tochter und Schwiegersohn zu fragen ob wir Alina evtl.bei ihnen platzieren können. Dort wäre sie Freigängerin und hätte viel zu tun.
Doch sie wollten nicht, denn bei ihnen lebt noch eine etwas ältere und eine sehr alte Katze. Ich verstehe das selbstverständlich und hätte wohl auch so gehandelt.
Das Problem ist nur dass unsere Fellis mal mit in den Wohnwagen müssen. Und zwar für längere Zeit. Ob das gut geht? Wir werden sehen...
Nun wussten wir, dass Alina bei uns bleibt, denn niemand sonst erfüllt die Bedingungen die wir an einen Platz für Alina stellen:
Nur in der eigenen Familie. Mindestens eingezäunter Garten und am liebsten gebarft oder hochwertiges Büchsenfutter. Ich befürchte wenn Alina keinen Garten mehr hat, dass sie dann Schwierigkeiten macht (ich darf nicht an später denken......hoffe aber dass sie mit zunehmendem Alter ein bisschen ruhiger/umgänglicher wird).
 
Ich gebe Alina nun eine, eigens für sie zusammengestellte Bachblütenmischung.
Und ja, was soll ich sagen ... ist es diese Mischung oder ist es meine Haltung (es MUSS jetzt einfach gehen und Schluss) oder ist es Zufall ..... Alina `s Umgang mit Natasha hat sich geändert. Zwischendurch jagd sie sie zwar noch, aber eher seltener.
Es kommt jetzt wieder öfters vor dass sie zusammen kuscheln und über das freue ich mich unglaublich! Diese Gutphasen hat es zwar schon immer gegeben, trotzdem ist mein Gefühl jetzt besser. Und es geht ja noch zwei Jahre, bis dann unsere Reise-Pläne formen annehmen können.



 Das ist doch immerhin schon was oder?
Links Natasha mit Alina.



Wenn hier auch näher bei Djego liegt, immerhin, sie liegen wieder entspannt an einem Fleck.
 


Kommentare:

Sassenach hat gesagt…

Hi, also ich würde sofort Alina nehmen - nur schade das wir kein Haus mit Garten haben - ich denke aber, dass sich das geben wird - Bachblüten sollen da ja wirklich gut helfen. Drücke euch die Daumen
Sasse

Handstrick Flair hat gesagt…

Warum habe ich denn meinen Garten aufgegeben??? :-( Ich würde Alina sofort nehmen.
LG.Snjezana