15.2.11

Da soll einer mal die Katzen verstehn ...


Da hab ich mir doch tatsächlich monatelang den Kopf darüber zerbrochen, wie ich Djego an den Transportkorb gewöhnen soll. Er verfiel nämlich jedesmal in Panik, sobald er die Tasche oder Korb sah. Er war kaum rein zu kriegen und wurde zur beissenden Bestie.

Dann hatte ich gestern die Idee, die Tasche mal einfach ein paar Tage ins Wohnzimmer zu stellen. Ich wollte ihn ganz langsam gewöhnen, habe ein ausgeklügeltes System entwickelt, mit Crevetten und Pimpampo.....


Und dann ist er heute einfach reinspaziert, hat sich in die Tasche gelegt und GESCHLAFEN!!!
Das soll mal einer verstehen .....
Doch seien wir ehrlich; WOLLEN wir das verstehen?


Kommentare:

taytom hat gesagt…

Aus diesem Grund steht bei uns schon immer der Transportkorb offen im Wohnzimmer und wird auch sehr gerne genutzt :-D

Sehr gemütliche Bilder :-)

Bea hat gesagt…

Bei mir steht sie auch seit anfang an im zimmer ;). Meine beiden mögen sie sehr gerne und Stari schläft zu gerne drin...und wenn wir beim TA waren gehen sie erst recht danach wieder rein...obwohl sie es nicht mögen zum TA ;). Aber die Box wird trotzdem immer wieder heiß und innig geliebt!!

Dein Djego schaut was so aus als wenn mein Stari drin liegen würde bei dir ;).

Ganz liebe grüße von Bea

Sara hat gesagt…

Könnte Klein-Djego, Bruder Obelix das bitte einmal genauer erklären?! ;)

Annette/Plui hat gesagt…

Tolle Bilder.
So habe ich damals meine Fellnasen auch an die Transportbox gewöhnt.
LG
Annette

Hilda hat gesagt…

lach.... das gleiche Specktakel habe ich mit Mauzi. Bei mir hat es leider nicht funktioniert. Sie macht einen weiten Bogen drumherum, während Gimli es so macht wie Djego :-)

Liebe Grüße
Hilda