4.12.10

Bitte nicht so!!!

In letzter Zeit höre ich vermehrt von Katzenhaltern, deren Tier in einem schräg gestellten Fenster eingeklemmt wird, in Not gerät oder sogar daran gestorben ist!!
Siehe bitte HIER KLICK



und auch das HIER KLICK

Fenster zu kippen ist sowieso erstens nicht umweltfreundlich, zweitens wird nur der Teil oben am Fenster durchlüftet, nützt also rein gar nichts, und letztendlich ist die Gefahr dass oben am Fenster Schimmelpilz ensteht sehr gross! Besser ist, das Fenster ein paar Minuten ganz zu öffnen, dann wieder schliessen.

Wenn sich eine Katze im Kippfenster einklemmt ist das nicht nur schmerzhaft für die Katze, sondern es kann zu Lähmungen, inneren Verletzungen bis hin zum Tod führen!!!

Liebe Katzenhalter, bitte nehmt das ernst und zeigt solche Bilder ruhig solchen Leuten, die sich nicht belehren lassen! Die Katzen können sich nicht selber wehren!!

Es gibt einfache Abhilfen, für Leute, die trotzdem schräg stellen wollen:

Apropoz lüften:
Katzen können auch vom geöffnetem Fenster vom Fensterbrett fallen!! Katzen fallen NICHT immer auf die Füsse. Wenn eine Katze runter fällt, dann kann es zu bösen Verletzungen am Kinn (spaltung des Kinns bis hin zur Stirne) oder zu inneren Verletzungen kommen! Einen Beinbruch ist dagegen eine "Kleinigkeit".









Kommentare:

Smileywoman hat gesagt…

Wenn ich sowas höre oder sehe könnte ich echt kotzen! Papi hat mal erzählt, dass er in einer Tiersendung auch eine engeklmmte Katze gesehen hat. Dort hat der Tierarzt ihr auch gesagt, dass sie das Fenster nicht mehr schräg stellen darf. Da sagte die Halterin, dass die Katze jetzt bestimmt etwas daraus gelernt hätte und dies nicht mehr machen werde. Wie doof manche Menschen sein können!

Christiane hat gesagt…

Habe ich einmal am Stall erlebt, wo unsere Pferde vor Jahren eingestellt waren. Arme Miezi. sie hat es nicht überlebt (war ein Jungtier)
LG Christiane

Sanarah hat gesagt…

Ich hab in jeden Raum ein Fenster, das "Katzensicher" ist und dass wird mehr mals - jetzt im Winter - geöffnet zum Lüften. Meine Beiden lieben diese paar Minuten und schnüffeln Frischluft.
Kippen tu ich äußerst selten, fast nie.

Im Sommer sind die Katzenfenster immer offen.

Die Tiere können sich ja nicht selber befreien. Ich werde den Text wenn ich darf bei mir im Blog verlinken.