27.7.10


58. Tag

Man könnte denken, dass sie es fast nicht mehr tragen kann, aber sie geht souverän damit um. 
Es stört sie nicht wirklich dass sie so dick ist. Sie klettert und spielt wie immer. 
Wenn man sie ruft, dann kommt sie angeschossen wie eine Rakete, sie schlägt sich noch immer die Nase auf wenn sie die Höhe unterschätzt und am Morgen steht sie mir noch immer seelenruhig auf den Bauch. Dann will sie geknuddelt werden.
Unser Quitschie, wie wir sie manchmal nennen weil sie so quitscht beim Maunzen, futtert sehr viel. Nur deswegen (und wegen des grossen Bauches natürlich) merkt man dass sie trächtig ist. 



Ab heute darf sie werfen. Rein theoretisch natürlich, denn das kann man ja (leider) nicht wünschen.
Mein Wunsch wäre aber Freitag Nacht!
Bitte jetzt anfangen Daumen drücken, dass alles gut verläuft!!
Ich halte euch hier auf dem Laufenden, sobald sich was tut!

Kommentare:

seifentier hat gesagt…

hat schon ein ganz schönes Bäuchle, eure Dickmadame - bin sehr gespannt, was dabei rauskommt. Die Natur wird das schon regeln...

Grüßle von Ines

Knuddiwuddi hat gesagt…

Kampfkoloss *zwinker

Ich halte feste die Daumen wünsche der werdenden Mama das Beste und bin gespannt auf die kitten!

Liebe Grüße
Annette

Blütenrausch und Seifenschaum hat gesagt…

Ich drück Euch allen auch ganz fest die Daumen das alles gut geht.
Wie immer tolle Bilder :o)
Ich bin so gern hier und schreibe einfach zu wenig :-(
Liebe Grüße Mel

Serafina Seidenfell hat gesagt…

Ein entzückender Kugelblitz! Und dann auch noch Quitschie, wie meine Ayla, die auch eher quitscht als maunzt. Wir drücken hier Daumen und Pfoten, dass es eine leichte Geburt zur rechten Zeit wird!

Liebe Grüße

Kerstin mit Ayla und Finchen

Handstrick Flair hat gesagt…

Ach, Alina wirkt so majestetisch, hat alles im Griff. Ich glaube, Du bist diejenige, die Stress hat. :-)
Alles Gute für Deine Samtpfote! Das wird alles wunderbar klappen!
LG.Snjezana