6.7.10


Wenn Katzen Fremdsprachen sprechen ...


Djego hats nun geschafft. Seit heute morgen ist er kastriert!
Noch ein bisschen ko. ist er und ein bisschen wackelig auf den Beinen.

Als ich Djego am späten Nachmittag abgeholt habe, da hat er geheult WIE EIN HUND!! Hat jemand schon eine Katze heulen hören wie ein Hund? ICH schon! Ich übertreibe nicht!
Nun, Zuhause angekommen sah ich dann der Grund. Eigentlich dachte ich an Schmerzen oder vielleicht seine Enttäuschung über uns, aber nein!! Er musste dringend pinkeln und da er so halblahm wie er war, es nicht mehr halten konnte, da hat er gepinkelt. In den Transportkorb. Und die Schale die drin war (auf eine Einlage habe ich verzichtet, wir fahren in drei Minuten zum Tierdoc) konnte die Menge NICHT fassen!! Und es überschwappte und nun ... naja ... könnt ihr euch vorstellen wie das im Auto riecht! Djego war ein potenter Kater!! Nur wer schon die Ausscheidungen eines potenten Katers gerochen hat, der weiss ANSATZWEISE wie es nun stinkt in meinem Auto!!
Weiss jemand wie man das raus bringen könnte??
Sylvia, wüsstest DU mir einen Tipp?
Alles waschen nützt NULL!
Es war ja logisch dass unser Djego, der ja immer irgendwie spezielle Einfälle hat, sich nicht einfach nur so, still und leise von seiner Potenz verabschiedet.
Doch irgendwie hat er mir leid getan, mein armer Bubeli, Djegöttchen.
Ich bin froh ist alles gut gegangen und nun kann er einfach nur das Leben geniessen. Und innerlich frohlocken wenn Frauchen sich die Hände wundschrubbt an den Autositzen*hihi Tränen lach*

Kommentare:

Johanna hat gesagt…

Hallo, ich glaube, da wirst du noch dran schaffen, bis du das raus hast. Aber so süße Katzen hast du, eine niedlicher und schöner als die andere. ich kann mich gar nicht sattsehen.
Schöne Grüße, Johanna

Susi perrot hat gesagt…

Schmunzeln musste ich schon, auch wenn ich mir nur zu gut vorstellen kann, wie "fein" das nun in deinem Wagen riecht. Versuch's doch mal mit "Urin frei". Das ist ein Mittel auf Enzym - Basis, das ich mit Erfolg angewendet habe, wenn Nikita sein Territorium markieren mussste. Du bekommst es übers Internet.

Ich bin froh, dass Djego's Kastration gut verlaufen ist, du weisst ja, ich bin ein gebranntes Kiind und blicke auch mit einiger Nervositàt dem morgigen Tag entgegen, an dem Nikita drankommt.

Sarabi habe ich übrigens gewogen, sie bringt sage und schreibe 5.3 Kilo auf die Waage. Von heute an gibt es also kein Trofu mehr, dan frisst sie automatisch weniger. Ich mache mir nämlich schon Sorgen für die Geburt.

Liebe Grüsse

Susi

Handstrick Flair hat gesagt…

Ach, Schade, dass ihm diese größte Freude des Lebens genommen wurde! Und all die schönen Kitten, die er noch hätte zeugen können.... (seufz!)
Jetzt wird er sehr anhänglich werden. Hoffentlich entwickelt er nicht einen übertriebenen Besitz- und Territorium-Anspruch, wie mein ex-potenter Kater. :-)

Ich würde an Deiner Stelle, den Autositz ausbauen, mit starker Waschmittellauge durchtränken und schruben, dann mit Schauch und starkem Wasserstrahl auswaschen, bis aller Schaum raus ist.
Mußt halt eine längere Zeit ohne Sitz im Auto fahren, bis es trocknet. :-)
Zum Schluß wird Dir wahrscheinlich nichts anderes übrigbleiben.
LG. Snjezana