16.4.10

Ein grosser Stein ist uns vom Herzen gefallen, von HCM und anderen Sachen.
Heute waren wir mit Djego zum Herzultraschall in der Uniklinik Bern.
Bei den Zuchtkatzen gehört das zur Vorsorgeuntersuchung und man sollte das Herz ab ca. 2 Jahren auf HCM testen. Eigentlich wollen wir ja nur noch einen Wurf (eventuell noch eine Fremddeckung) mit unserem lieben Kater, doch wir haben uns entschieden diese Untersuchung trotzdem zu machen.
Djego war ziemlich locker, aber als ihn der Arzt dann aus der Transportkiste nahm, da war es vorbei mit dem cool sein. Leider brauchte er eine leichte Beruhigungspritze, denn er hat sich gewehrt und wollte nicht seitwärts liegen bleiben.
Danach hat er es tapfer über sich ergehen lassen.
Der Befund: Die Herzarterie, Herzklappen und überhaupt das gesamte Herz sieht super aus und alles ist okay und in normaler Grösse.
Zuhause gab es dann erstmal ein Leckerli: Hühnchenherzen, die er über alles liebt.

Kommentare:

Blütenrausch und Seifenschaum hat gesagt…

Na zu Glück ist alles gut ausgegangen.
Nix ist schlimmer als wenn bei einer Routineuntersuchung etwas unerfreuliches raus kommt.
Alles Liebe und ein schönes Wochenende
Melanie

Hani sälber gmacht hat gesagt…

He, da freu i mi grad mit euch!!!!
Super, dass alles so guet gloufe isch!!!!
Dini Chatze si alli mega schön!!!
I ha dä Blog hie ja nu gar nid kennt!!!! tzzzz.... ja, da gsehsch, wie me mängisch nid alles gseht... ob das wohl am Alter vo de Ouge liegt... hihi....

Wünsche dir äs schöns Weekend, härzlichst Nathalie