31.1.10

Nina
Nina durfte zusammen mit Odessa zu meiner Tochter und ihrem Lebensgefährten.
Dort lebt sie als Freigängerin und geniesst das auch sehr.
Schon in der ersten Woche die sie als Freigängerin lebte (nach einer Eingewöhnung), hat sie ihre erste (Feld-) Maus gefangen.


Man siehts an den Bldern: Auch Nina liebt den Schnee!
10 Minuten länger und man sieht nix mehr von der Katze *lach*

Hier mal ein Gruppenbild: In der Mitte Odessa, rechts im Bild ihre Mama Nina und links Nanuk (der Rote). Bei ihnen leben noch zwei Briten.



Kommentare:

Hilda hat gesagt…

Och näääääää...... wie süüüüüß ist das denn. Ich kriege mich hier gerade nicht mehr ein. Och menno... so was niedliches.

Liebe Grüße
Hilda

Anonym hat gesagt…

Nina: ich bin die Schönste im ganzen Land! Tolle Fotos!!

Es ist wunderbar zu sehen, wie sie alle im Schnee herumtollen!
Mein Kater ist davon gar nicht begeistert.

LG Snjezana